anleitungen stricken

Was ist Stricken

Anleitung Stricken 1910 Beim Stricken wird ein Faden mit zwei Nadeln zu einem Gewebe verschlungen. Zugegeben, das ist jetzt sehr kurz gefasst. Aber trifft doch das Grundprinzip. Maschen, die auf Stricknadeln aufgenommen werden und in rechten oder linken Maschen abgestrickt werden. Durch Kombinationen der beiden, durch hinzu fügen von Umschlägen oder durch ein Kreuzen von Maschen entstehen die unterschiedlichsten Muster.

Stricken, vom alten Handwerk…

  • traditionelle Zopfmuster der Aranpullover
  • die feinen gelöcherten Ajourmuster
  • die verschiedenfarbigen Islandpullover

So unterschiedlich sie aussehen, zeigen sie auch, wie unterschiedlich das traditionelle stricken ist. Es ist nicht eindeutig geklärt, seit wann nun gestrickt wurde. Sicher überliefert ist, dass ab etwas dem 13. Jahrhundert hier in Mitteleuropa gestrickt wird.

Bereits Heinrich der VII. bekam gestrickte Seidenstrümpfe aus Norditalien. Damals gehörte das Stricken noch zur Handwerkskunst und wurde in der Regel von Männern ausgeübt.

… zum modischen Strick

Heute wird Stricken als Domäne der Frauen angesehen, strickende Männer gehören zu einer Minderheit. Das Werkzeug die Stricknadle ist zwar über die Jahrhunderte kaum verändert, aber es gibt doch Veränderungen. So werden die langen Stricknadel, die bei großen Handarbeiten oft schwer in der Hand lagen, oft von Rundstricknadeln abgelöst. Für Zopfmuster gibt es unterdessen spezielle Zopfmusternadel. Für das Stricken mit verschieden farbigen Wollknäulen bietet der Handel auch Zubehör, dass die Fäden sich nicht verheddern können.

Wer bunte Muster stricken will, aber vor dem Stricken mit verschiedenen Knäulen zurückscheut, für den gibt es speziell gefärbte Wolle. So kann durch einfaches Stricken von rechten Maschen eine bunte Ringelsocke entstehen.

Stricken ist nach wie vor populär, etwas selbst gestricktes ist eben etwas persönliches und einmaliges.

Hier auf anleitung-handarbeit.de sind nun auch, zu den Anleitungen zum Häkeln, Anleitungen zum Stricken dazu gekommen. Den Anfang macht das Aufnehmen der Maschen...