häkeln anleitungen

Häkeln lernen: Der Fadenring

Der Fadenring ist eine Möglichkeit eine Runde Häkelarbeit zu beginnen

Fragen Sie sich, was ist ein Fadenring? So ging es mir auch, als ich den Begriff in einer Häkelschrift entdeckte. Es ist eine gute Methode, wenn eine Häkelarbeit in Runden gehäkelt wird und die erste Runde am Anfang nicht so dick sein soll. Der "Fadenring" ist da ein besserer Anfang als Luftmaschen.

Der Fadenring ist eine einfache oder doppelte Schlaufe aus dem Häkel-Garn, mit dem gerade gehäkelt wird.

Anleitung zum Häkeln des Fadenrings:

Für das Häkeln mit dem Fadenring gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Der Faden kommt von rechts, wird über den Zeigefinger der linken Hand gelegt, wie beim Häkeln, und festgehalten. Das Ende wird in eine kleine Schlaufe gelegt und zwischen Daumen und Mittelfinger festgehalten.

    Nun stechen Sie die Häkelnadel von vorne durch die Schlaufe und holen sich den Faden vor. Die entstandene Schlinge ist die erste Masche der neuen Handarbeit. Je nach Häkelmuster werden um diesen "Fadenring" die weiteren Maschen der ersten Runde gehäkelt.

  • Ein Stückchen vom Garn, mit dem Sie häkeln wollen abschneiden, es in einen Schlinge legen. Den Kreuzungspunkt nach oben. Um diese Schlinge die nötige Anzahl von Maschnen häkeln. Die Schlinge an den losen Enden zusammen ziehen, die Enden verknoten.

  • einen Fadenring über den Daumen häkeln Den Häkelfaden zwei mal um den Daumen wickeln und den Faden wie zum Häkeln über den Zeigefinger fixieren. Mit der Häkelnadel unter den Faden am Daumen stechen und den Faden der zum Zeigefinger geht als Schlaufe durchziehen. Aus der Schlaufe eine Luftmasche häkeln.

    Wenn die erste Reihe aus Festen-Maschen bestehen soll, für die nächste Masche wieder unter den Faden am Daumen stechen und wieder eine Schaufe aus dem Garn nach vorne ziehen. Aus den beiden Schlaufen nun eine Feste-Masche häkeln. Das ganze wiederholen bis die benötigte Anzahl von Maschen erreicht ist.

    Vorsichtig am heraus hängenden Fadenende ziehen bis sich die Maschen zu einer kleinen Runde geschlossen haben. Nun die Runde mit einer Kettmasche schließen.