anleitungen stricken

Anleitung zum Stricken und Filzen von Schuhen

Anleitung für das stricken und filzen von HausschuhenDa mir nun schon länger die schönen Farben der Wolle zum Strickfilzen ins Auge stachen, habe ich nun endlich zugeschlagen... Als Filzwolle habe ich tolles Garn von Wolle.de bekommen. Es sollen ein paar neue, warme Hausschuhe werden, die etwas fester am Fuß sitzen. Das Stricken der Hausschuhe ist recht einfach, es werden nur Grundkenntnisse benötigt. Das Filzen überlasse ich später der Waschmaschine.

 

Material:

die Maschenprobe der FilzwolleBei meiner Maschenprobe hatte ich, auf 10 cm im Quadrat, 11 Maschen und 17 Reihen. Die Anleitung ist für Schuhe in Größe 38 ungefähr. So 100% genau kann ich es nicht bestimmen, da das Stricken und Filzen unterschiedliche Ergebnisse bringen kann.

Anleitung zum Stricken und Filzen von Hausschuhen

Ich beginne mit der Zunge meiner Hausschuhe. Dazu 10 Maschen mit der einfarbigen Filzwolle anschlagen.

Ich beginne mit der Zunge meiner Hausschuhe. Dazu 10 Maschen mit der einfarbigen Filzwolle anschlagen.

25 Reihen glatt rechts Stricken.

Anschließend in jeder Reihe die ersten beiden Maschen zusammen stricken, bis nur noch 4 Maschen übrig bleiben. Diese Abketten und die Arbeit erst einmal beiseite legen.

Anschließend in jeder Reihe die ersten beiden Maschen zusammen stricken, bis nur noch 4 Maschen übrig bleiben. Diese Abketten und die Arbeit erst einmal beiseite legen.

Für den Schuh nun, mit dem bunten Garn, 30 Maschen anschlagen. Ruhig einen längeren Faden vom Zunehmen am Ende stehen lassen, er wird später noch zum nähen benötigt. 30 Reihen glatt rechts stricken.

Für den Schuh nun, mit dem bunten Garn, 30 Maschen anschlagen. Ruhig einen längeren Faden vom Zunehmen am Ende stehen lassen, er wird später noch zum nähen benötigt. 30 Reihen glatt rechts stricken.

An jeder Seite 1 Masche zunehmen, = 32 Maschen, und weitere 18 Reihen stricken

An jeder Seite 1 Masche zunehmen, = 32 Maschen, und weitere 18 Reihen stricken

Nun die Maschen auf ein Nadelspiel verteilen, ich hatte 3 mal 8 Maschen. Noch einmal 2 Maschen am Ende aufnehmen und das Ganze zur Runde schließen. 2 Runden glatt rechts stricken.

Nun die Maschen auf ein Nadelspiel verteilen, ich hatte 3 mal 8 Maschen. Noch einmal 2 Maschen am Ende aufnehmen und das Ganze zur Runde schließen. 2 Runden glatt rechts stricken.

... in der 3. Runde, die Zunge mit ein stricken. Dazu bei den letzten 6 Maschen der letzten Nadel, und den ersten 4 Maschen der ersten Nadel, die vorher gestrickte Zunge innen unter legen und mit einstricken.

... in der 3. Runde, die Zunge mit ein stricken. Dazu bei den letzten 6 Maschen der letzten Nadel, und den ersten 4 Maschen der ersten Nadel, die vorher gestrickte Zunge innen unter legen und mit einstricken.

Das sollte dann so aussehen:

Das sollte dann so aussehen:

Weitere 6 Runden stricken, bis mit der Spitze begonnen wird. Nun jeweils die ersten 2 Maschen am Anfang einer Nadel, in jeder Runde, zusammenstricken, bis nur noch 2 Maschen auf jeder Nadel liegen (8 Maschen insgesamt. Den Faden abschneiden, die letzten 8 Maschen damit zusammenziehen und das Ende vernähen.

Weitere 6 Runden stricken, bis mit der Spitze begonnen wird. Nun jeweils die ersten 2 Maschen am Anfang einer Nadel, in jeder Runde, zusammenstricken, bis nur noch 2 Maschen auf jeder Nadel liegen (8 Maschen insgesamt. Den Faden abschneiden, die letzten 8 Maschen damit zusammenziehen und das Ende vernähen.

Zuletzt die Rückseite mit dem Faden vom Maschen aufnehmen zusammen nähen.

Zuletzt die Rückseite mit dem Faden vom Maschen aufnehmen zusammen nähen.

Den anderen Schuh genau so arbeiten.Beide Schuhe zusammen mit Tennsibällen (ich nehme auch Schuhe, die gewaschen werden können) in die Waschmaschine bei 40°C Buntwäsche, und einem Color-Waschmittel. Die Farben bleichen sonst zu sehr aus und werden unschön.

Den anderen Schuh genau so arbeiten.Beide Schuhe zusammen mit Tennsibällen (ich nehme auch Schuhe, die gewaschen werden können) in die Waschmaschine bei 40°C Buntwäsche, und einem Color-Waschmittel. Die Farben bleichen sonst zu sehr aus und werden unschön.

Nach der Wäsche in Form ziehen, und am Fuß anpassen. Sollten sie zu groß sein, dann einfach noch einmal waschen. Sind sie etwas knapp, kann ruhig am Schuh gezogen werden, bis er am Fuß richtig sitzt. Im liegen trocknen lassen. Jetzt fehlen nur noch die Löcher für die Schnürsenkel. Wer es einfach haben will, der kann sich fertige Ösen besorgen und sie einfach einschlagen.