anleitungen stricken

Anleitung Stricken: wie Maschen aufnehmen?

Bevor man anfangen kann zu Stricken müssen erst einmal Maschen auf die Stricknadel kommen. Wie viele benötigt werden hängt davon ab,

  • wie groß die Strickarbeit werden soll,
  • wie dick das Garn ist
  • und welches Muster gestrickt wird.

Das kann aber alles errechnet werden, wenn am Anfang eine "Maschenprobe" gestrickt wird. Eine Maschenprobe ist ein im Garn und Muster gestricktes Stück. Darauf legt man ein Maßband und zählt die Maschen aus die auf 10 cm x 10 cm gestrickt wurden. Auf den meisten Baderolen der Wolle ist abgedruckt, welche Maschenprobe man bei angegebner Nadelgröße bekommen kann. Das ist eine ganz gute Richtlinie, aber es kann komplett abweichen, wenn man lockerer oder fester strickt.

Anleitung zum Stricken: Maschen aufnehmen, Anfang

Hier meine Methode um Maschen für eine Strickarbeit auf zu nehmen. Zuerst ein Stück Garn vom Knäul abwickeln. Etwa gut dreimal so lang, wie die Breite der fertig gestrickte Arbeit…

Hier meine Methode um Maschen für eine Strickarbeit auf zu nehmen. Zuerst ein Stück Garn vom Knäul abwickeln. Etwa gut dreimal so lang, wie die Breite der fertig gestrickte Arbeit…

… das Garn ist in der linken Hand beim stricken …

… das Garn ist in der linken Hand beim stricken …

… der Faden kommt vom Knäul, geht über den Kleinen Finger in Richtung Zeigefinger…

… der Faden kommt vom Knäul, geht über den Kleinen Finger in Richtung Zeigefinger…

…wird zwischen Mittelfinger und Zeigefinger durch geführt…

…wird zwischen Mittelfinger und Zeigefinger durch geführt…

… und von der Hand umschlossen. Der Kleinen Finger kann nun den Faden fixieren…

… und von der Hand umschlossen. Der Kleinen Finger kann nun den Faden fixieren…

… der Faden wird nun über Zeigefinger und Daumen gelegt,…

… der Faden wird nun über Zeigefinger und Daumen gelegt,…

… und geht zurück in die Hand, wo er vom Ringfinger und Kleinen Finger gehalten werden kann….

… und geht zurück in die Hand, wo er vom Ringfinger und Kleinen Finger gehalten werden kann….

Nun haben wir erst einmal so etwas wie eine "Startposition" für das aufnehmen der Maschen. Jetzt kann die Stricknadel in die Hand genommen werden, um die Maschen aufzunehmen. Hier geht es weiter...