Eine Babymütze stricken

Eine Babymütze stricken

Babymütze, Anleitung zum stricken einer BabymützeWenn ein Baby ankommt, dann ist so eine Babymütze, zusammen mit den passenden Babyschuhen, ein nettes Geschenk. So eine kleine Mütze läßt sich recht einfach an wenigen Abenden beim Fernsehen stricken. Für Mütze und Schuhe zusammen reichen 100 g Wolle gut aus. Da ich sie hier in zwei Farben gestrickt habe, war es jeweils ein Knäul. Aber nun zur Anleitung

Material

  • 50 g hellblaues Microfasergarn Lauflänge 133m, oder entsprechendes Babygarn
  • 50 g mintgarbenes Microfasergarn
  • 1 Nadelspiel Nr. 3 bis 3,5
  • 1 Häkelnadel, Nr. 3,5
  • 1 Stopfnadel
susi Do., 26.02.2009 - 12:30

Anleitung zum Stricken einer Babymütze

Für die Bänder habe ich eine Kordel gestrickt und mit der Stopfnadel an die Mütze genäht. Bänder können aber auch gehäkelt werden.

Auf die Nadeln des Nadeslpiels verteilt (25, 25, 25, 26 Maschen) insgesamt 101 Maschen in der Grundfarbe aufnehmen. Zur Runde schließen.

Runde 1 - 8 kraus stricken: da in der Runde gestrickt wird, müssen die Runden jeweils, im Wechsel, links oder rechts gestrickt werden. Die erste Runde Links stricken.

Die 9. Runde beginne ich mit der 2. Farbe. Ab hier wechsle ich das erste mal das Garn und stricke von jeder Farbe 2 Runden, um die Babymütze geringelt zu bekommen.

Um die Form der Babymütze zu erhalten, die nächsten Runden, wie folgt stricken:

9. Runde

  • Eine Masche stricken,
  • eine Masche zunehmen,
  • 15 Maschen stricken
  • eine Masche wie zum stricken abheben, zwei Maschen zusammen stricken, die abgehobene Masche über ziehen,
  • 20 Maschen stricken,
  • Aus der folgenden Masche, zwei Maschen heraus stricken. Dazu eine Masche vor der Masche heraus stricken, die Masche stricken, und direkt hinter der Masche noch einmal eine Masche heraus stricken.
  • 9 Maschen stricken,
  • eine Masche wie zum stricken abheben, zwei Maschen zusammen stricken, die abgehobene Masche über ziehen,
  • 9 Maschen stricken,
  • Aus der folgenden Masche zwei Maschen heraus stricken, dazu eine Masche vor der Masche heraus stricken, die Masche stricken und direkt dahinter noch einmal eine Masche aus der vorherigen Reihe heraus stricken.
  • 20 Maschen stricken,
  • Eine Masche abheben, zwei Maschen zusammen stricken, die abgehobene Masche darüber ziehen.
  • 15 Maschen stricken
  • 1 Masche heraus stricken,
  • 1 Masche stricken.

10. Reihe: Die folgende Reihe stricken, wie die Maschen erscheinen.

Diese beiden Reihen bis Runde 20 (noch 5x wiederholen), mit der 2. Reihe enden.

Wer die Mütze größer benötigt, kann hier noch wie beschrieben weiter stricken

Nun werden nur noch die Abnahmen in jeder zweiten Runde gestrickt, der Farbwechsel wird beibehalten. Wenn nur noch 6 Maschen übrig sind, diese weiter als Runden stricken, bis es lang genug für einen Knoten ist. Abketten, Fäden vernähen und den Zipfel knoten.