Anleitung zum Häkeln: Amigurumi Kaktus - der Blumentopf

Anleitung zum Häkeln eines Kaktus, die Erde

Für die Blumenerde habe ich mit braunem Garn weiter gehäkelt. Aus dem unteren Rand des Kaktus häkel ich mit festen Maschen einen sich nach außen wölbenden Kreis

Um das zu erreichen häkel in der ersten Runde alle drei Maschen zwei Maschen in eine Masche.

Anleitung zum Häkeln: Amigurumi Kaktus häkeln

Um eine glatte Kreisfläche zu bekommen, muß ich in jeder weiteren Runde Maschen zunehmen. In der 2. Runde häkel ich alle 4 Maschen zwei Maschen aus einer Masche der Vorrunde. In der nächsten Runde, alle 5 Maschen und...

Anleitung zum Häkeln: Amigurumi Kaktus häkeln

... in jeder Runde weiteren Runde so fortfahren, bis der Bereich für die Erde groß genug ist. Ich lass die letzte Masche erst einmal wie sie ist, da ich am Ende es noch an den Blumentopf genauer anpasse.

Anleitung zum Häkeln: Amigurumi Kaktus häkeln

... und dem Topf für den Kaktus

Den Topf für den Kaktus habe ich als Übertopf gehäkelt. Dazu gab es hier bei mir einen Rest hellblaues Baumwollgarn. Er kann genau so gut in anderen Farben gehäkelt werden. In Terrakotta sieht es fast aus, wie ein normaler Blumentopf. Ich beginne mit dem Boden, und häkel erst einmal einen Kreis.

1. Runde: 6 Maschen in einen Maschenring häkeln, die Runde mit einer Kettmasche schließen,(evtl. Marker setzten)

Anleitung zum Häkeln: Amigurumi Kaktus häkeln

Um den Umfang für den Kreis zu vergrößern müssen in jeder Runde wie folgt Maschen zugenommen werden:

2. Runde: aus jeder Masche der Vorrunde zwei Maschen häkeln,
3. Runde: in jede 2. Masche zwei Maschen häkeln,
4. Runde: in jede 3. Masche zwei Maschen häkeln,
5. Runde: in jede 4. Masche zwei Maschen häkeln,
6. und 7. Runde: wie vorher, in jeder Runde jeweils den Abstand der doppelten Masche um eine Masche erhöhen. Solange Runden häkeln, bis der Umfang vom Kreis groß genug ist für den Topf, dabei die Zunahmen wie in den Runden vorher anpassen. Ich habe nur 7 Runden gehäkelt.

Anleitung zum Häkeln: Amigurumi Kaktus häkeln

In der folgenden runde werden keine Maschen zugenommen! Alle Maschen diesmal nur in den inneren Maschenbogen der vorherigen Reihe häkeln.

Anleitung zum Häkeln: Amigurumi Kaktus häkeln

Auf diese Weise wird der Umbruch, der unteren Kante vom Topf, ausgeprägter.

Anleitung zum Häkeln: Amigurumi Kaktus häkeln

Die weiteren Runden ohne weitere Zunahmen häkeln. So bildet sich die Topfform. Ich habe 15 Runden gehäkelt.

Anleitung zum Häkeln: Amigurumi Kaktus häkeln

Die Maschen der 16. Runde in die inneren Schlaufen der Maschen der Vorrunde häkeln. Dabei nach jeder 8. Masche zwei feste Maschen in eine häkeln. Durch diese Zunahmen wölbt sich die Runde nach Außen und bildet so den Wulst für den oberen Rand vom Topf.

Anleitung zum Häkeln: Amigurumi Kaktus häkeln

Bei der 17. Runde die Maschen in den inneren Maschenbogen häkeln, ohne Zunahmen, damit sich der Rand wieder nach oben wölbt.

Anleitung zum Häkeln: Amigurumi Kaktus häkeln

Wieder 3 Runden ohne Zunahmen häkeln. Das war bei meinem Garn die passende Höhe, um nun den Topfrand nach innen zu wölben. Dazu die Maschen der nächsten Runde in den inneren Maschenbogen häkeln und alle 8 Maschen zwei feste Maschen zusammen häkeln. So wird der Rand verkleinert, und es wölbt sich nun nach innen.

Anleitung zum Häkeln: Amigurumi Kaktus häkeln

In der nächsten Runde die Maschen wieder in den inneren Maschenbogen häkeln, aber diesmal ohne zu- oder abzunehmen. Noch eine weitere Runde häkeln. So entsteht ein schöner dicker Rand. Der Topf für den Kaktus ist nun so weit fertig.

Anleitung zum Häkeln: Amigurumi Kaktus häkeln

Einfache Methode: Wer den Wulst am Topfrand nicht mag, kann auch einfach gerade weiter hoch häkeln.Und dann den Rand nach Außen umschlagen und fest nähen. So entsteht auch ein Wulst am Rand, der für Blumentöpfe typisch ist. Aber, ich finde, die auf den ersten Blick etwas umständliche Methode lohnt sich

Anleitung zum Häkeln: Amigurumi Kaktus häkeln